Fordern Sie jetzt ein kostenfreies Leseexemplar der Sonnenzeitung an! Hier geht’s zur Bestellung.

In der aktuellen Ausgabe der SONNENZEITUNG 4/2017 finden Sie unter anderem:

Stell dir vor … es geht das Licht aus

Es ist eine erschreckende Vorstellung: Ein längerfristiger großflächiger Stromausfall (Blackout) könnte auch in Österreich erhebliche Schäden anrichten. Damit es nicht so weit kommt, haben die E-Wirtschaft und die Behörden längst umfassende Konzepte für den raschen Wiederaufbau der Stromversorgung entwickelt. Diese werden laufend geübt und verbessert. Und in Zukunft können auch die erneuerbaren Energien bei der Blackout-Bewältigung helfen – freilich nicht zum Nulltarif.

Die aktuelle Ausgabe der SONNENZEITUNG beleuchtet das Szenario eines Stromausfalls in Österreich, wie die aktuelle Versorgung aussieht und berichtet über eine Blackout-Übung am Stubenbergsee. Zusätzlich gibt es ein Interview mit DI Mag. (FH) Gerhard Christiner, technischer Vorstandsdirektor der APG Austrian Power Grid zum Thema „Blackout“.

 

Photovoltaik mit Flügeln

Winzige Löcher in den Flügeln der „Gewöhnlichen Rose“ helfen, die Lichtabsorptionsrate von Solarzellen um rund 200 Prozent zu steigern.

Die SONNENZEITUNG erklärt was es mit den Nanostrukturen eines Schmetterlings auf sich hat und gibt Einblicke in die Forschungsarbeit des Karlsruher Instituts für Technologie.

 

Widerstand gegen die Trump-Gewalt

Bekannt ist, dass US-Präsident Donald Trump die Klimapolitik seines Vorgängers zunichtemachen will. Weniger bekannt ist der Widerstand dagegen. Kalifornien probt den Aufstand. Der renommierte Experte Fereidoon P. Sioshansi referierte vor Oesterreichs Energie.

In der SONNENZEITUNG gibt es ein Résumeé über den Vortrag von Fereidoon P. Sioshansi zum Aufstand Kaliforniens gegen Trumps Umweltpolitik.

 

Der Speichermarkt erwacht

Es war zweifelsfrei das Speicherereignis des Jahres  in Österreich – die 8. Speichertagung des Bundesverbandes Photovoltaic Austria am 10. Oktober 2017. Alle Indizien sprechen dafür, dass man in Österreich die Zeichen der Zeit erkannt hat, nämlich dass die Speicherung von elektrischem Strom Thema Nummer eins in den nächsten zehn Jahren sein wird.

Die SONNENZEITUNG gibt einen Einblick über die Themen und Schwerpunkte der erfolgreichen Speichertagung.

 

PLUS: Themenschwerpunkt zur Bauwerkintegrierten Photovoltaik im SONNENSTROM – unter anderem mit folgenden Themen:

Kraftwerk in der Gebäudehülle

Die gebäudeintegrierte Photovoltaik ist auf dem Aufbruch aus der Nische. Bauherren müssen effizientere Gebäude errichten. Architekten haben genügend Angebote, und auch der Weg in die Planung der Anlage wird gerade geebnet. Die ersten monumentalen Bauten, die in dieser Beilage abgebildet sind, sind ein Fingerzeig, dass die Welt im dritten Jahrtausend angekommen ist.

Der SONNENSTROM präsentiert das Thema bauwerkintegrierte Photovoltaik.

 

 

 

1. InnovationsAWARD Bauwerkintegrierte Photovoltaik 2018

Die „Österreichische Technologieplattform Photovoltaik“ (TPPV) wird in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium
für Verkehr, Innovation und Technologie, dem Klima- und Energiefonds sowie der Stadt Wien, Magistratsabteilung 20 – Energieplanung und dem Bundesverband Photovoltaic Austria erstmals den Innovationsaward für Bauwerkintegrierte Photovoltaik 2018 ausschreiben.

Der SONNENSTROM gibt Informationen zu den Einreichkriterien des InnovationsAWARD für bauwerkintegrierte Photovolotaik.

 

 

Bestellen Sie jetzt Ihr kostenfreies Leseexemplar der Sonnenzeitung! Zur Onlinebestellung bitte hier klicken.